Du möchtest dich neu verlieben? Du suchst ein Blind Date in deiner Stadt?

Ob Berlin, Stuttgart, München oder Hamburg, wir zeigen dir die Top Singles in deiner Stadt!

Melde dich jetzt an!

Das erste Treffen: So verhältst du dich beim Date

Es ist leicht, über das Internet ein passendes Date zu finden. Sobald du dich bei uns registriert hast, kannst du auch schon mit dem Chatten beginnen und ein Date vereinbaren. Doch vielleicht hast du das Problem, dass alles, was dir leicht über die Tastatur geht, in der Realität nicht so leicht über die Lippen kommt. Vielleicht weisst du auch nicht, wie es vom ersten Kennenlernen an weitergeht. Wie leitest du dein erotisches Abenteuer ein? Dieser Post gibt dir einige Tipps.

Verschaffe dir Klarheit

Ja, du hast dich auf einem Singleflirtportal registriert, auf dem du leicht sexuelle Abenteuer, Seitensprünge oder das Date mit dem Plus findest. Doch so wie du eventuell mit der Offensive haderst, so kann auch dein Date damit hadern. Vielleicht ist es für euch beide das virtuelle erste Mal? Aus diesem Grund solltest du dir ein wenig mehr Zeit nehmen und vorab chatten. Überlegt, was ihr beide machen wollt und ob es vielleicht erste Grenzen für euch gibt. Nicht jeder, der online datet, möchte auch beim echten Treffen gleich zwischen die Laken springen. Klärt diesen Punkt und bedenke für dich: Alles kann, nichts muss.

Sei du selbst

Dieser Ratschlag klingt unglaublich plausibel und absolut gewöhnlich? Das stimmt, dennoch ist er es nicht. Denn viele Datingpartner glauben, beim Date etwas darstellen zu müssen, was sie eigentlich gar nicht sind. Die Grundlage sind häufig schon die Chats auf unserem Portal, denn natürlich gibst du dich im Internet oft aufgeschlossener, forscher oder abenteuerlustiger, als du es in der Realität bist. Da liegt der Versuch nahe, dass du diese Online-Person auch beim echten Date darstellst. Genau das ist allerdings ein wirkliches Problem:

• Anspannung – du wirst wesentlich angespannter sein, als wenn du einfach nur derjenige bist, der du eigentlich bist. Diese Anspannung wird sich unweigerlich auf dein erotisches Abenteuer auswirken, bis zu dem Fiasko, dass einfach gar nichts läuft.
• Spassverlust – kannst du mit einem schweren Sandsack auf dem Rücken rennen, tanzen oder springen? Nein, wahrscheinlich nicht. Verstellst du dich beim Date, trägst du diesen Sandsack dauerhaft auf den Schultern und wirst die Anstrengung zu spüren bekommen. Was spassig, unterhaltsam und erotisch werden könnte, wird in der Realität ein Kraftakt.

Über unser Portal finden sich überwiegend Dates und Seitensprünge zusammen. Sicherlich gibt es Partner, die zu echten Paaren werden, doch für die meisten ist es der tolle Spass für zwischendurch. Schon deshalb ist es vollkommen egal, ob dein Date bis zum Ende aller Zeiten mit dir beisammensein wollen würde – du willst das doch auch nicht. Daher sei du selbst, habe Spass und geniesse die Zeit mit deinem Flirt.

Trefft euch diskret

Gerade bei einem Seitensprung ist es wichtig, dass du dich nicht genau in der Stammkneipe mit deinem Date triffst, in die du mit deinem festen Partner gehst. Das kann nicht gut gehen. Auf der anderen Seite ist es aber auch als Single nicht sinnvoll, wenn du dein Online-Date gleich mit zu dir nach Hause nimmst. Es kann immer sein, dass die Person, mit der du so schön chatten konntest, in echt gar nicht so ist, wie du es dir vorstellst. Oder aber, dass ihr doch nicht auf einer Wellenlänge liegt. Daher:

• Café/Restaurant – vereinbart ein Treffen in einem Restaurant, Café oder an einem anderen neutralen Ort. Trinkt einen Kaffee, esst ein wenig und checkt euch gegenseitig ab. Passt alles, geht ihr einen Schritt weiter.
• Wohin? – das obliegt dir. Bei einem Seitensprung ist es weniger ratsam, dass du dein Date mit nach Hause nimmst. Aber vielleicht hat dein Date die Möglichkeit. Alternativ nehmt ihr euch ein günstiges Hotelzimmer. Da fragt keiner, ihr habt alles, was ihr braucht und könnt euch austoben.

Das erste Treffen an einem öffentlichen Ort ist übrigens auch deshalb sinnvoll, dass du im absoluten Notfall leicht verschwinden kannst.

Und wenn es nicht passt?

Ihr habt gechattet, ihr habt euch unterhalten und trefft euch nun endlich. Du freust dich schon auf den erotischen Teil des Treffens, doch sobald ihr beide kurze Zeit am Tisch sitzt, weisst du, dass das nichts wird. Vielleicht hast du Bedenken, vielleicht ist die Person vor dir auch einfach nicht die, die sie im Chat offenbarte. Nun gilt:

• Klartext – redet vielleicht noch ein wenig und esst etwas, aber rede Klartext. Sage, dass es mit euch nichts wird. Habe keine Bedenken und fühle dich nicht verpflichtet. Bedenke immer, dass du Spass am erotischen Abenteuer haben musst.
• Rückzug – versteht dein Date den Klartext nicht, trittst du den Rückzug an. Verschwinde in Richtung Toilette und hinaus aus dem Lokal.

Ob du Mann oder Frau bist, ist eigentlich egal, denn jeder kann von einem sehr praktischen Datingtrick Gebrauch machen. Weihe einen guten Freund ein und lasse dich auf ein Signal aus der Situation retten. Es gibt sogar spezielle Apps, die dir diese Sache erleichtern.

Reaktionen akzeptieren

So wie du feststellen kannst, dass dein Date absolut nichts für dich ist, so kann auch dein Date zu diesem Schluss kommen. Hier ist es an dir, diese Entscheidung zu akzeptieren. So schade, wie es ist, so solltest du dennoch nicht aufdringlich oder wütend werden. Probiere es einfach weiter – auch dein erotisches Abenteuer wartet dort draussen auf dich.